Erste Punkte gegen DJK SV Mauritz

Am zweiten Spieltag waren wir zu Gast bei der Dartmannschaft der DJK SV Mauritz. Auch unser Gastgeber ist neu in der Bezirksliga, während wir aber aufgestiegen sind, sind die Münsteraner in der vergangenen Saison aus der Regionalliga abgestiegen. Entsprechend hoch war vorher unser Respekt, aber obwohl dieses Mal mit Mirco, Falk und Elmar erneut drei unserer Leistungsträger fehlten, wollten wir uns wieder so teuer wie möglich verkaufen. Mit Dennis und Jens waren dafür erneut zwei Neumitglieder zur Verstärkung im Team, so dass bis auf Nadine, Falk und Fabian jetzt alle Spieler von uns zu Einsätzen gekommen sind.

Im ersten Block ging es hin und her. Nach dem Auftaktsieg für uns durch Dennis konnten die Münsteraner drei Spiele in Folge für sich entscheiden, bevor Marcel den Anschluss zum 2:3 wieder herstellte. Nach zwischenzeitlichem 4:2 gelang es Miri und Kai noch mit klaren Siegen den Block zum Unentschieden zu bringen und alle Möglichkeiten offen zu halten.

Im folgenden Doppelblock ging ebenfalls die Hälfte der Spiele an uns: Ingo und Kai sowie Marcel und Siggi konnten jeweils gewinnen und somit gingen wir vollkommen ausgeglichen mit 6:6 und einem nur ganz leicht positiven Satzverhältnis von 14:13 in den entscheidenden dritten Block.

War die Partie bisher zwar spannend, aber auch arm an Höhepunkten, wurde es nun auch spielerisch besser. Siggi, Marcel, Ingo und Dennis konnten direkt die ersten vier Spiele für uns entscheiden, dabei gelang Marcel mit einem 105er High Finish direkt unsere erste Bestleistung in dieser Saison. Damit nicht genug konnte Hendrik sein Revanchespiel gegen Yannik nicht nur gewinnen sondern mit einem 102er High Finish ebenfalls ein Sahnehäubchen auf seine Leistung der letzten beiden Spiele setzen. Nachdem der Sieg feststand, war bei uns ein wenig die Luft raus. Wir begnügten uns keinesfalls freiwillig mit den 11 gewonnenen Spielen, hatten aber nicht mehr die nötige Spannung auf die Doppel, so dass es beim  Endstand 11:9 aus unsere Sicht blieb, Alexander von der DJK gelang dabei ganz nebenbei mit einer 110 das dritte High Finish des Abends.

Aus unserer Sicht war der Abend rundum gelungen. In einer sehr schönen Spielstätte (Guidos Sportbar im Vereinsheim der DJK) haben wir ein spannendes Match mit nicht minder spannenden Spielen erlebt und mit einem Quentchen mehr Glück hätte durchaus auch die DJK gewinnen können. Wir bedanken uns ganz herzlich nochmals an dieser Stelle bei unseren tollen Gastgebern - hat Spaß gemacht mit Euch!

Wir haben nun aufgrund des DDV-Ranglistenturniers am kommenden Wochenende in Steinfurt eine kurze Pause. Von uns wird nur Miri dort am Start sein, wir drücken alle Daumen! Danach geht es zumindest theoretisch gegen Coesfeld weiter (wir können unsere Spielstätte nicht nutzen und hoffen, dass wir einen Heimrechtstausch festmachen können), einem wohlbekannten Gegner, den wir in der vergangenen Saison im Hinspiel knapp bezwingen konnten, der uns dann im Rückspiel mit einer 2:18-Klatsche aber aufzeigen konnte, was für ein tolles Team dort herangewachsen ist.

Abschließend möchte der Chronist und TC gerne seine persönliche Meinung zum Ausdruck bringen: In dieser Saison haben wir eine Mannschaft, die für sich einsteht, gemeinsam kämpft und teils über sich hinaus wächst. Ich bin stolz auf Euch alle - ihr wart einfach nur MEGA, nicht nur am Board sondern auch und gerade daneben! Das war mit Abstand das geilste Ligaspiel der letzten Jahre!


DC Bielefeld - RNVP in
Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden

Kommende Ligaspiele

27. 10. 2018, 19:00 Uhr
ML-Cup Heimspiel (DC Coerder Team)
31. 10. 2018, 20:00 Uhr
Auswärtsspiel (DSG Wickede)
03. 11. 2018, 19:00 Uhr
ML Auswärtsspiel (1. DC Dülmen Atlantis Darters)
03. 11. 2018, 20:00 Uhr
Heimspiel (Garfield Hamm 1)
09. 11. 2018, 19:00 Uhr
ML Heimspiel (Detten's D'artisten)
10. 11. 2018, 19:00 Uhr
ML Auswärtsspiel (Dart Brother's)
17. 11. 2018, 18:00 Uhr
Auswärtsspiel (Bünde reloaded 2 - U18)