Weiterhin ungeschlagen in der Münsterlandliga

Am Freitag hatten wir im Nachholspiel mit Detten´s D´artisten eine Mannschaft aus dem gesicherten Mittelfeld zu Gast. Wir waren froh dieses Spiel endlich zu haben, da sich die Verlegung ein wenig schwierig zeigte. Erfreulich war das wir mit Mirco, Dennis, Nadine, Elmar, Ingo und Jens zahlreich vertreten waren. Wir starteten mit Dennis und Elmar in die ersten beiden Einzel, die auch beide gewonnen werden konnten, das war schonmal ein gelungener Start. Danach folgte leider die erste Niederlage von Dennis, der uns nach dem Spiel zu seiner E-Dartmannschaft verließ. Ingo und Mirco konnten dann noch 2 weitere Siege einfahren, so das es nach dem ersten Einzelblock mit 4 - 2 und einem Legverhältnis von 14 - 7 stand.

Im ersten Doppelblock konnten wir 2 Siege einfahren, wobei zu erwähnen ist das Nadine einen ganz wichtigen Check zum 1 - 1 hinlegte so das sie mit Mirco zusammen ihr Doppel mit 3-1 gewinnen konnte. Im 2. Doppel von Elmar und Ingo brannte dann nichts an und man führte zur Halbzeit mit 6-2 bei einem Legverhältnis von 20 - 8.

Diese Führung erwies sich als beruhigend so das es schnell feststand wer hier als gewinner vom Board gehen wird. Mirco und Elmar gewannen ihre Spiele so das es nach dem 2. Einzelblock 10-4 bei einem Legverhältnis von 34 - 18 stand. Die 2 Niederlagen in diesem Block waren zwar ärgerlich, doch waren nicht mehr schwerwiegend.

In den letzten 2 Doppeln war dann die Luft ein wenig raus, da ja das Spiel schon entschieden war. Beide Mannschaften konnten sich dabei ein Doppel sichern, was zu einem Endstand von 11 - 5 bei einem Legverhältnis von 38 - 21 führte.

Zu erwähnen bleibt noch das Dennis ein 112er Highfinish hinlegte.

 

Im nächsten Spiel geht es dann am 24.11.2018 zu Hause gegen Rote Teufel Erkenschwick weiter, welche als klarer Aufstiegsfavorit gelten und wir daher wohl mehr als nur einen guten Tag benötigen.